Mittwoch, 3. April 2013

Me Made Mittwoch #3


Ein T-Shirt zu Nähen mit einem selbstgebastelten Schnitt ist gar nicht so einfach.  Der Grund schnitt ist von ein gekauften T-Shirt mit ein paar Änderungen, so wie ich es wollte.  Ich bin aber nicht hundert Prozent zufrieden, sitzt nicht ganz so wie ich es gerne hätte, aber fast.  Anstatt zu Sticken habe ich eine Textil Schablone benutzt, 'my style' von der Firma Rayher.  Da der Stern mir zu groß war habe ich immer wieder neu angelegt und nur ein Teil von der Schablone benutzt.  Ist mal was anderes.  Leider ist das Foto von mir nicht so toll geworden, da ich zurzeit alleine zuhause bin.  Ich bin froh dass mein Mann wieder am Samstag Heim kommt.  Meine Tochter verbringt ein paar Ferien Tage bei Oma und Opa und lässt sich verwöhnen!  Ganz ohne Trubel im Haus ist auch Mix!!!

To sew a T-shirt with a homemade pattern is not easy. The basic pattern is from a purchased T-shirt with a few changes, as I wanted. I'm not one hundred percent satisfied, it does not sit quite as I would like it too, but almost.  Instead of embroidering, I used a fabric template, 'my style' from a company called Rayher. Since the star was too big for me, I only used the same part of the stencil a few times over. Unfortunately, the photo of me is not so great as I am currently home alone. But I am glad that my husband will be coming back home on Saturday. My daughter is spending a few days of the holidays with Grandma and Grandpa where she can be spoiled! Without any hustle and bustle in the house is nothing for me!  It' too quiet!!!









Mehr MMM gibt es HIER!